Witziges und Typisches zum Thema TAL

 

 

Beilagscheibe

 

Hier eine Aufnahme von einer original TAL-Beilagscheibe.

Auch wenn das Loch nicht ganz mittig ist, so wird

diese Scheibe dennoch bei TAL verwendet.

Hauptsache es hält.

 

 

TAL-M Bino

TAL-M Bino

 

Wieder mal eine “verrückte” Idee der Teleskopfreunde:

Unser TAL-M Bino.

Man muss zwar ziemlich schielen, um mit beiden Augen

in die OAZ`s zu sehen, aber man gewöhnt sich daran.

smily-auslach

 

 

TAL Alkor Bino

TAL Alkor Bino

 

 

Und noch ein Bino. Unser TAL-Alkor Bino.

smily-cool-lol

 

 

TAL

 

Erinnert euch das Bild links an was ?

Nein, keine Schleichwerbung für einen deutschen

Autohersteller. Es handelt sich auch nicht um das

 Lenkrad eines alten Traktor.

Es ist die Säule unseres TAL-M von unten mit

einer kleinen grafischen Spielerei.

 

lupe-1-kl 

TAL

 

 

Was ist das ?

Ein leckerer Keks mit Cremefüllung?

Oder ein Tortenboden?

Die Lösung rückt näher, wenn ihr das Bild

mal anklickt und dadurch vergrössert.

 

 

TAL

 

 

Das es auch TAL-Staubschutzdeckel gibt,

welche mittig das TAL-Logo haben,

ist nicht jedem bekannt. Hier der Beweis.

 

 

Typenschild

 

Wer wusste es?

TAL hat seine Netzgeräte auch mit Typenschilder

mit Seriennummer und Baujahr ausgestattet.

 

lupe-1-kl 

Stecker

 

Hier wollen wir euch mal einen zerlegten,

russischen Stecker zeigen. So etwas nennen

wir robust und zweckmäßig. Kein billiges China-Plastik,

sondern gutes, altes Bakelit.

Zum Vergrößern das Bild anklicken.

 

TAL blau

 

TAL ging wohl mal eine zeitlang die weisse Farbe aus... smily-grins

Es gab blaue TAL’s. Säule, Tubus, Sucher und auch

das Netzgerät wurden in “baby-blau” lackiert.

Mehr zu diesem TAL-1M findet ihr in unserem

Bastelbericht.

lupe-1-kl 

TAL 32mm

 

 

Das 25mm TAL-Plössl, welches noch nicht das

Steckmaß von 1,25” hat, ist nicht mit einem

Innengewinde für Filter oder Strichkreuzeinsätze

ausgestattet. Doch TAL hat dieses Problem damals

einfach gelöst. Filter zum Aufstecken und ein

Strichkreuzeinsatz, den man einfach in die Hülse

auf die vorhandene Feldblende steckt.

Mehr dazu? Klickt auf das Bild.

 

lupe-1-kl 

David gegen Goliath

 

 

smily-boxer

David gegen Goliath

 

Ein 2” UWA Okular von TAL gegen das kleine 15mm Ramsden

vom TAL Alkor. Netter Vergleich, oder?

Beide Okulare haben aber eines gemeinsam:

sie haben beide eine “taltypische”,  knackscharfe Abbildung.

Nur liegen ein paar Entwicklungsjahre dazwischen.

 

 

TAL Montierungsfüße

 

 

Auf dem Bild links seht ihr die originalen TAL Anti-

Vibrationsfüsse für die Ausleger der TAL-Säulen.

Beim Gebrauchtkauf fehlen diese meist schon, da

sie Vibrationen und ein Verrutschen der

Säule verursachen. Also genau das Gegenteil der

eigentlichen “Aufgabe”. Deßhalb sollte man diese Dinger

auch von den Auslegern entfernen. TAL-Kurios, oder ?

 

 

lupe-1-kl 

TAL Klemmbock

 

 

TAL spendiert seinen neuen, klemmbaren Gegengewichten

nicht nur eine Schraube, mit der man sich die GGW-Stange

verkratzt, das Gegengewicht wird mittels eines kleinen Klemmblocks

geklemmt.

 

lupe-1-kl 

Yuri

 

Wer schaut denn da aus einer russischen Sternwarte??

smily-glotzer 

Es handelt sich um den Erfinder des TAL Klevzov-System:

“ Yuri Klevtsov “

Neben ihm der Prototyp eines TAL-300K.

Zum Vergrößern das Bild anklicken.

 

Floating Russian

 

“ The Floating Russian”

No comment !

 

 

TAL Lagerkiste

TAL Sammlung

 

Unser TAL-Lager.

Gut “klimatisiert”, trocken und sauber

lagern unsere “TAL-Schätze” bei

Tom auf dem Speicher.

Noch ein paar Kisten und Kleinteile mehr und

wir können ein TAL-Museum eröffnen. smily-hehe

 

Das Copyright der auf dieser Seite verwendeten Bilder liegt bei dem jeweiligen Inhaber (z.B. TAL, Teleskopfreunde).

 

Wenn ihr Fragen oder Anregungen bezüglich unserer TAL-Ecke habt, dann klickt bitte HIER.

 

NACH OBEN